Die Geschichte unserer Zahnarztpraxis

Die Geschichte der Zahnarztpraxis in Berlin Tegel geht einher mit der Geschichte der Zahnarztfamilie Görzig. Bereits Kurt Görzig war seit 1946 als Zahnarzt im Berliner Norden, in Siemensstadt, tätig. Bis 1989 betrieb er seine Dentisten-Praxis. Ihm folgte dann sein ältester Sohn Joachim Görzig in den Beruf. Nach einer Zahntechnikerlehre erlange er 1965 seine Approbation und im Jahr 1968 eröffnete er in Alt-Tegel seine Zahnarztpraxis. Zwei Jahre später folgte dann die Promotion. Fast 40 Jahre lang war Dr. Joachim Görzig in Alt-Tegel, im Norden Berlins, in seiner eigenen Praxis als Zahnarzt tätig. Dr. Joachim Görzig war nicht nur zahnärztlich aktiv, er hat sich auch im Segelverein und in der Kassenzahnärztlichen Vereinigung intensiv engagiert. Aufgrund seiner Kompetenz, seiner Freundlichkeit und seiner Hilfsbereitschaft erfreute er sich bei seinen Patienten aber auch in der Kollegenschaft großer Beliebtheit.

Nun kommt die nächste Generation ins Spiel. Ab 1999 führte Herr Dr. Görzig die Praxis gemeinsam mit seiner Tochter Silke Görzig, die ebenfalls Zahnmedizin studiert hat. Im Jahr 2006 übergab er die Zahnarztpraxis in Alt-Tegel an seine Tochter. Silke Görzig ist in seine Fußstapfen getreten und führt die Familientradition mittlerweile in der dritten Generation fort. Neben Ihren Kindern und der Musik, ist die Zahnmedizin die große Leidenschaft von Silke Görzig. 

Die Familie Görzig bedankt sich bei allen Patienten, Partnern und Freunden für die langjährige Treue.

Lesen Sie hier mehr über Zahnärztin Silke Görzig.